ÜBER DANIEL

Ich bin Daniel Michel

Vater von 3 erwachsenen Kindern, geboren am 24.3.1957, Lic.oec.HSG, 27 Jahre in Führungsfunktion auf einer Bank, Direktionsmitglied, Sprachen D, E, I, F.

Ausbildung zum Atemtherapeut/Atempädagoge IEK

Ausbildung zum dipl. Mental Coach nach Tepperwein inkl. Diplomarbeit zum Thema Stottern und Ausarbeitung meiner ganzheitlichen Stottertherapie©.

Daniel Michel Dein Stotterexperte

Ich bin ein sehr herzlicher Mensch, lache gerne und oft, bin positiv eingestellt und gehe offen auf Menschen zu. Es macht mir Freude, mich in den Bergen, den Wäldern und entlang von Flüssen zu bewegen. Ebenso halte ich mich gerne an Seen und am/im Meer auf. Da ich unsere Natur sehr wertschätze, setze ich mich persönlich für saubere Gewässer ein. Ebenso bin ich tierliebend.

Zudem bin ich sehr kulturinteressiert, gehe gerne an Konzerte von Pop/Rock über andere Musikrichtungen bis hin zu Klassik. Und ich mag Musicals und Kunstmuseen. Auch verfüge ich über ein sehr breites Wissen im Gesundheitsbereich.

Ich liebe das Leben und das Leben liebt mich!

Meine Vision: Ich mache Menschen glücklich.

Daniel Michel Dein Stotterexperte

Warum Kunden mit mir arbeiten

P

Vater eines Stotternden

Erfahrung durch die Begleitung meines stotternden Sohnes

P

Atemtherapeut

Ausbildung zum Atemtherapeut / Atempädagoge IEK

P

Zwerchfell-Behandlung

Kurs zur fachmännischen Behandlung des Zwerchfells

P

Mental-Coach

Ausbildung zum dipl. Mental-Coach nach Kurt Tepperwein

P

Erfahrung

Erfahrung in der Therapie von Stotternden sowie als Mental Coach

P

Persönlichkeitsentwicklung

Erfahrung im Coachen von Menschen mit persönlichen Schwierigkeiten

P

Verantwortung

Ich bin es gewohnt, Verantwortung zu übernehmen. Gleichzeitig traue ich Dir die Übernahme Deiner Selbstverantwortung zu!

P

Lösungen

Als lic.oec.HSG betrachte ich die Probleme von Stotterern und deren Lösungen analytisch und generalistisch, kombiniert mit meiner Absicht, den Menschen etwas Gutes zu tun.

P

Passion

Ich lebe die Passion für diese Therapie mit Leib und Seele, um Dir zum freien Redefluss, zu Selbstvertrauen und Mut zu verhelfen.

WARUM STOTTERN?

Mein Sohn, geboren 1988, hat mit 10 Jahren gestottert. Seine Mutter unternahm vieles, um ihm zu helfen. Nebst Kinesiologie, Logopädie, und vielen anderen Therapieansätzen nutzte sie auch die Arbeit mit dem Schulpsychologen.

Wir liessen nichts unversucht, um unserem Sohn zu helfen.

ERFAHRUNG

Eines Tages erfuhren wir von einer Therapie in Holland. Über Nacht entschied ich mich, meinen Sohn zu dieser 10-Tages-Therapie zu begleiten. Diese war erfolgreich! Natürlich konnte man in 10 Tagen nicht alles beheben, aber der Grundstein dazu war gelegt. Von da an musste mein Sohn während 3 Monaten täglich bestimmte Übungen anwenden. Die Fortschritte waren von Tag zu Tag spürbar. Er wurde definitiv vom Stottern befreit!

Erfolgsbeispiele:

M. TANNER

Marc absolvierte meine 5-Tage-Stottertherapie. Sein Stottern ärgerte ihn sehr. So arbeitete er während der fünf Tage engagiert mit. Seine Entwicklung vom ersten Tag (Montag) bis zum letzten Tag (Freitag) ist eindrücklich!
Seinen Fortschritt dokumentieren die beiden Videos, eines den  Start und eines das Ende nach fünf Tagen:

VORHER (Montag):

NACHHER (Freitag):

Meine Zertifikate

KOSTENLOSES ERSTGESPRÄCH

Du hast Interesse an einer Therapie? Lass uns all Deine Fragen bei einem kostenlosen Erstgespräch klären. Ich freue mich, Dich kennenzulernen.